VERMITTLUNG

Das Projekt „Lichtenhagen im Gedächtnis“ hat sich neben der Sammlung und Bereitstellung von Archivmaterialien zum rassistischen Pogrom im August 1992 in Rostock-Lichtenhagen die Erstellung und Veröffentlichung von Bildungsmaterialien und Handreichungen zur Thematisierung in der Schule oder in der außerschulischen Bildungsarbeit zur Aufgabe gemacht.